Die eigentliche Farbe der amerikanischen Freiheitsstatue

Wenn Korrosion stattfindet, dann reagiert ein Stoff mit seiner Umgebung und verändert sich. Je nach Baumaterial kann dieses durch die Korrosion sogar bis zur Unbrauchbarkeit beschädigt werden. Ist das bei Betonbauteilen der Fall, so hilft nur noch die Betonsanierung München. Doch nicht nur Betonschutz ist wichtig: auch bei anderen Stoffen kann es zur Korrosion kommen. Diese kann sich unterschiedlich auf das entsprechende Bauteil auswirken.

Wussten Sie z.B. dass die amerikanische Freiheitsstatue in New York nicht immer schon diese grüne Farbe hatte, sondern diese Färbung auch durch die Korrosion entstand? Da bei diesem prächtigen Bauwerk kein Korrosionsschutz bestand, noch Sanierungsarbeiten getätigt wurden, hat die amerikanische Freiheitsstatue diese Farbe angenommen und ist auch so geblieben. Wir erklären Ihnen, wie es zur grünen Farbe gekommen ist und welche Farbe sie eigentlich hatte.

Die Originalfarbe

Die amerikanische Freiheitsstatue besteht aus Kupfer. Wie wir wissen, ist die Farbe des Kupfers rot-braun. Die amerikanische Freiheitsstatue, welche in den frühen 1870er Jahren in Frankreich erbaut wurde, hatte somit anfangs diese Farbe. So haben die Franzosen sie auch als Geschenk nach Amerika überbracht, wo die amerikanische Freiheitsstatue im Jahre 1886 schließlich eingeweiht wurde. Doch wie ist es dazu gekommen, dass diese riesige Skulptur plötzlich grün wurde?

Korrosion bei der Freiheitsstatue

Wie bereits erwähnt, ist die Korrosion an dem Farbwechsel schuld. Das liegt daran, dass das Kupfer damals unbehandelt war, im Gegensatz zum Kupfer heutiger Bauwerke und Denkmäler. Der frischen Meeresluft ausgesetzt, kam es über die Jahre schließlich zur Oxidation. Das Kupfer hat mit der Luft reagiert. Dieses Phänomen dauert einige Jahrzehnte an. Der Vorgang erlebt sogar eine Beschleunigung, wenn Wasser im Spiel ist und das war es auch, denn schließlich steht die Statue in New York auf Liberty Island, kurz vor der Küste, im Meer.

Bei der Reaktion zwischen Kupfer und Sauerstoff bildet sich eine grüne Schicht um das Kupfer herum – also die Farbe, die wir heute zu Gesicht bekommen, wenn wir die amerikanische Freiheitsstatue live, im Fernsehen oder im Internet sehen. Paradoxerweise schützt diese Schicht, die aufgrund von Korrosion entstand, vor weiterer Korrosion, genauer gesagt vor der Oxidation. Wie widersprüchlich dies auch sein mag, ist es sehr nützlich, da sonst die Statue womöglich schon längst in sich zusammengefallen wäre.

Doch nicht immer geht Korrosion gut aus. Ist bei Ihnen Korrosionsschutz, Betoninstandsetzung oder Betonsanierung notwendig, so finden Sie alle wichtigen Informationen auf der Webseite von uns, der SÜD HANSA GmbH & CO. KG.

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/mshch

Recent Posts